SoVD Berlin Brandenburg

18. November: Save The Date – 10. Berliner Sozialgipfel
Startseite

image

„In Vorbereitung des nächsten Berliner Sozialgipfels von Sozialverbänden, Gewerkschaften und Berliner Mieterverein zum Thema „Bezahlbares Wohnen für Alle“ hat ein aufschlussreiches Gespräch mit der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen, Christine Braunert-Rümenapf in der Landesgeschäftsstelle des SoVD stattgefunden.

Laut Berliner Verfassung hat jeder Mensch das Recht auf angemessenen Wohnraum. Welche Probleme und Handlungsperspektiven sich bezüglich Wohnraum und Wohnumfeld für Menschen in höherem Lebensalter, mit Behinderungen und mit Migrations- oder Fluchthintergrund ergeben, soll auf dem Sozialgipfel dargestellt werden.

Am 18. November von 16.30 bis 19.30 Uhr findet der 10. Berliner Sozialgipfel im Hause der IG Metall, Alte Jakobstrasse 149, 10969 Berlin, statt.
Sozialverbände, Gewerkschaften und Berliner Mieterverein werden diesmal mit Vertretern der Politik, der Bezirke und der Wohnungsbaugesellschaften alle Aspekte des Themas „Wohnen für Alle!?“ diskutieren.

Auf dem Foto von links > Christine Braunert-Rümenapf, Landesbauftragte für Menschen mit Behinderungen und Ursula Engelen-Kefer, Landesvorsitzende und Koordinatorin des Ausschusses für den Berliner Sozialgipfel.

Geschrieben von redaktion@sovd