Direkt zu den Inhalten springen

Licht soll wieder werden3. Dezember: Einladung zum Sinfoniekonzert des Utopia Orchesters

Am 3. Dezember 2021 um 18 Uhr lädt das inklusive Utopia Orchester anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung zu einem Sinfoniekonzert mit großartigen Solist:innen in die Gethsemanekirche ein. Das Motto des Konzert lautet: Licht soll wieder werden. Es steht für den musikalischen Neubeginn und das Wiedererwachen des kulturellen Lebens nach der langen Corona-Pause.

Gethsemanekirche, Stargarder Str. 77, 10437 Berlin-Prenzlauer Berg

Die Musiker:innen freuen sich sehr, mit Werken von Maria Theresia Paradis, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert oder Giacomo Puccini ihrem Publikum endlich wieder live begegnen zu können. Auch zeitgenössische Werke der syrischen Komponistin Suad Bushnaq und des Berliner Komponisten Burkhard Ruckert sind zu hören. Als Solist:innen konnten Kristina Gordadze (Sopran), Antonia Glugla (Mezzosopran), Artak Kirakosyan (Tenor), Jimmy Herrera (Tenor), Isolde Weinz (Violine) und das Lyrik-Duo A_FAT_FUTURE + Pablonski Bader gewonnen werden.

Das Utopia Orchester ist das erste inklusive Orchester bundesweit. Es gehört zur Werkstatt Utopia, dem inklusiven Musikprojekt des Vereins KulturLeben Berlin. Seit 2018 wird das Projekt von der Aktion Mensch gefördert. Schirmherr ist Kultursenator Dr. Klaus Lederer.

Der Eintritt ist frei. Die Gethsemanekirche ist barrierefrei zugänglich. Das Konzert wird von einer Gebärdendolmetscherin begleitet. Bitte melden Sie sich unter utopia(at)kulturleben-berlin.de für das Konzert an.

Für das Konzert gilt die 2G-Regel. Teilnehmen können Geimpfte und Genesene. Die Impf- und Genesenennachweise müssen digital verifizierbar sein – etwa über die Corona Warn App oder die CovPass-App. Auch ausgedruckte QR-Codes gelten als Nachweis. Kinder unter 12 Jahren dürfen das Konzert besuchen, wenn sie tagesaktuell negativ getestet sind. Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht gegen das Coronavirus impfen lassen können und dies durch ein Attest oder einen Mutterpass nachweisen, können ebenfalls teilnehmen. Sie müssen einen negativen PCR-Test vorlegen.

Der SoVD Landesverband Berlin-Brandenburg ist seit Mai 2021 Sozialpartner des gemeinnützigen Vereins KulturLeben Berlin und ab sofort auch Anmeldestelle für kulturell interessierte Berliner*innen mit geringem Einkommen.

Sie wollen Gast bei KulturLeben Berlin werden und regelmäßig zu Kulturveranstaltungen eingeladen werden? Dann melden Sie sich bei KulturLeben direkt Tel: 030 – 235 90 690 oder bei uns in der Landesgeschäftsstelle:

SoVD Ehrenamtlicher Besuchsdienst, Kurfürstenstraße 131, 10785 Berlin, Ansprechpartnerin: Heike Roß-Ritterbusch, Beratungstag: donnerstags zwischen 14 – 16 Uhr, Tel: (030) 26 39 38 - 21.

utopia(at)kulturleben-berlin.de

www.utopia.kulturleben-berlin.de

www.kulturleben-berlin.de

KulturLeben Berlin finanziert sich hauptsächlich durch Spenden. Lassen auch Sie Menschen am kulturellen Leben der Stadt teilhaben:

KulturLeben Berlin - Schlüssel zur Kultur e.V.

IBAN:DE05 1012 0100 1003 0059 27

SWIFT-BIC: WELADED1WBB

Weberbank AG, Berlin

Verwendungszweck: Spende