SoVD Berlin Brandenburg

SoVD Landesverband Berlin-Brandenburg e.V.

Ihr Partner in Sozialen Fragen.

OV Charlottenburg

Ortsverband Charlottenburg

Ansprechpartner: Jürgen von Rönne Telefon: 030/382 76 45 Email: sovd-ov-charlottenburg@gmx.de

Liebe Mitglieder,

auf der Internetseite des Ortsverbandes Charlottenburg berichten wir über aktuelle Vorträge auf unseren Mitgliederversammlungen sowie über Veranstaltungen oder auch Tagesausflüge.

Mitgliederversammlung mit Vortrag

Auf der Mitgliederversammlung am 08. Mai hielt der Historiker Michael Heinatz einen Vortrag über die politischen Ereignisse in der Zeit von 1919 – 1989.

In Paris fand 1919 eine Friedenskonferenz statt, um die Ordnung in Europa neu festzulegen. Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg gehörten zu den Gründungsmitgliedern der KPD. Nur wenige Wochen später wurden beide ermordet. 1. Reichspräsident 1920 war Friedrich Ebert.

1929 : Hochspannung, die Nord-Süd-Leitung wurde im April in Betrieb genommen, die erste weltweite mit 220 KV Verbundleitung. Es begann die Weltwirtschaftskrise am 24. Oktober mit dem schwarzen Donnerstag. Der Herzkatheder wurde erfunden, welcher bis heute im Einsatz ist.

1939 begann der 2. Weltkrieg und Adolf Hitler war Reichskanzler. Es begann der Judenhass und eine furchtbare Zeit.

1949 wurde die Bundesrepublik gegründet und im Oktober die Deutsche Demokratische Einheit. Konrad Adenauer war Bundeskanzler und Theodor Heuss Bundespräsident. Im August endete die Berliner Luftbrücke.

1961 war der Mauerbau und 1969 wurde der Mond von den Amerikanern erobert. Die Hysterie Woodstock erobert die Welt.

1989 erzwangen die Menschen in Ungarn ihre Freilassung, danach folgte dann der Mauerfall und Deutschland ist wieder vereinigt.

Mit diesem Vortrag wurde in Kürze dargestellt, welche guten, eindrucksvollen aber auch weniger schöne Ereignisse es in dieser Zeit gab.