SoVD Berlin Brandenburg

Einladung zur Werkstatt „Frauen-Zukunft „ Gleichstellung: Wir starten am 1. Juni
Startseite

image

Wir Frauen im SoVD engagieren uns seit 100 Jahren für eine geschlechtergerechte Gesellschaft zum Wohle aller Menschen. Wir setzen uns ein für einen Sozialstaat mit gleichen Verwirklichungschancen für Frauen und Männern in der Erwerbs- und Sorgearbeit, für ein gewaltfreies Leben für alle, wollen die Parität in allen Entscheidungsfunktionen. Gleichstellungs- und antidiskriminierungspolitisches Handeln ist unser Satzungsauftrag.

Rund 54 Prozent der Mitglieder des Berlin-Brandenburgischen SoVD-Landesverbandes sind Frauen: Nur rund 13 Prozent sind unter 50 Jahren, 51 bis 65 Jahre alt sind rund 42 Prozent und 45 Prozent sind älter als 66 Jahre. Unsere Lebensstile, soziale Lebenslagen und Alter(n)sbilder sind so vielfältig wie die aller Berlinerinnen. Mit welchen gleichstellungspolitischen Themen wollen wir uns innerverbandlich befassen und uns im Berliner Politikbetrieb stärker einmischen?

Um unsere Interessen zusammen mit anderen Frauenorganisationen, -verbänden und -initiativen noch besser durchzusetzen, haben wir die Mitgliedschaft im LandesFrauenRat Berlin e.V. beantragt. Wir sind davon überzeugt: Viele unterschiedliche Frauen können zusammen viel bewegen!

Liebe Mitglieder, liebe Freunde des SoVD Berlin-Brandenburg,

als neu gewählte Landesfrauensprecherin lade ich zu unserer Werkstatt „Frauen-Zukunft“ ein:

Am Sonnabend, 1. Juni 2019 von 11-15 Uhr im Veranstaltungszentrum der SoVD Landesgeschäftsstelle, Kurfürstenstr.131, 10785 Berlin, Eingang Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße 12 – barrierefreier Eingang.

Um Anmeldung wird gebeten bei Jenny Fruth Tel.: 030/26 39 38 21 Email: Jenny.Fruth@sovd-bbg.de.

Auf Ihr Interesse und Teilnahme freue ich mich, Ihre Mechthild Rawert Frauensprecherin SoVD Landesverband Berlin-Brandenburg e.V.

Geschrieben von redaktion@sovd