Direkt zu den Inhalten springen

Vorsorgevollmacht - Selbstbestimmt leben

Aktuelles

SoVD-Broschüre ist im neuen Design erschienen.

Mit einer Vorsorgevollmacht bestimmen Sie vorausschauend eine Vertrauensperson, die im „Fall der Fälle“ für Sie handeln soll. Die bevollmächtigte Person kann im Notfall zum Beispiel Behörden- und Versicherungsangelegenheiten für Sie regeln, Ihnen Hilfen organisieren, bei Bedarf Ihre alte Wohnung kündigen und einen Heimplatz für Sie suchen oder Fragen zur ärztlichen Behandlung für Sie entscheiden.

Sie selbst legen mit der Vorsorgevollmacht fest, welche Person Ihres Vertrauens Sie im Bedarfsfall vertreten soll. Ganz nach Ihren eigenen Wünschen, und nur nach diesen. Lassen Sie nicht andere über Ihre Vertretung entscheiden. Entscheiden Sie selbst!

Mit dem vorliegenden Ratgeber möchte der SoVD Ihnen bei der Erstellung Ihrer ganz persönlichen Vorsorgevollmacht helfen. Dazu braucht es Ruhe und Zeit. Diese sollten Sie sich nehmen.

 

Die persönliche Selbstbestimmung sollte es Ihnen wert sein!