SoVD Berlin Brandenburg

3. Oktober – Tag der Deutschen Einheit
Startseite

image

Schon traditionell, treffen sich Aussteller und Interessierte zum 4. Historischen Fahrzeugtreffen anlässlich des Tags der Deutschen Einheit in der Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus. Die Gedenk- und Informationsveranstaltung wird auch in 2018 vom Menschenrechtszentrum veranstaltet.

„Das große Interesse sowohl an den historischen Fahrzeugen, aber besonders an der Geschichte des Zuchthaus Cottbus mit seiner außerordentlichen Dramatik und der anschaulichen Ausstellung, zieht die Besucher am Gedenktag, den 3. Oktober, in die Gedenkstätte. Der SoVD wird wie in den letzten Jahren mit einem Informationsstand und dem Rolliparcours und mit dem Porsche Oldtimertrecker wieder vor Ort sein“, sagt Michael Wiedeburg, SoVD Landesvorsitzender Berlin-Brandenburg e.V. im Vorfeld des Tages der Deutschen Einheit. Weiterhin werden stehen viele historische Fahrzeuge zur Ansicht bereit, ganztägig werden Filmvorführungen und Führungen durch das Zuchthaus stattfinden und eine bunte Mischung von weiteren Aktivitäten werden angeboten. Speisen und Getränke können auf dem Gelände erworben werden, der Erlös des Kuchenbuffets wird den Erhalt des B1000 Gefangenentransporters verwendet.

Veranstaltungsort: Menschenrechtszentrum Cottbus, Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus, Bautzener Straße 140, 03050 Cottbus. Tel.: 0355/290 133-0  Email: info@menschenrechtszentrum-cottbus.de

http://www.menschenrechtszentrum-cottbus.de/gedenkstaette.html

Geschrieben von redaktion@sovd