SoVD Berlin Brandenburg

11. November: Save The Date-Fachtagung Berliner Landesantidiskriminierungsgesetz (LADG)
Startseite

image

Am 11. November 2019 führt der SoVD-Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. gemeinsam mit der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e. V. eine Fachtagung zum geplanten Berliner Landesantidiskriminierungsgesetz (LADG) durch, das erste dieser Art auf Landesebene.

Der Gesetzentwurf sieht eine Erweiterung des auf Bundesebene geltenden Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) vor und soll Diskriminierungs­schutz beim Umgang mit Behörden und anderen öffentlich-rechtlichen Institutionen gewährleisten.

Hierbei geht es uns vor allem um die Durchsetzung des Verbandsklage-rechts. Es wird ein Inkrafttreten am 1. Januar 2020 angestrebt.
Wir wollen in dieser Veranstaltung insbesondere auf Diskriminierung aufgrund von Lebensalter und Behinderung eingehen. Vertreter/innen aus Politik, Sozialverbänden und Beratungsstellen werden ihre Erfahrungen und Standpunkte teilen.

Die Tagung findet in der Zeit von 11 bis 15 Uhr im Hause des SoVD-Bundesverbandes, Stralauer Str. 63, 10179 Berlin, statt. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Auf dem Foto: Gerlinde Bendzuck, Vorstandsvorsitzende der LV Selbsthilfe Berlin.

Geschrieben von redaktion@sovd