SoVD Berlin Brandenburg

RBB Serie : „Freiwillig Aktiv“
Startseite

image

„Wer sich ehrenamtlich engagiert, packt meistens selbst mit an“, waren die einleitenden Worte vom RBB Moderator Sascha Hingst in der Berliner Abendschau. Am Abend des 6. Januar 2017 war dann von Michael Wiedeburg, Landesvorsitzender, SoVD Berlin-Brandenburg e.V., der seit Jahren ehrenamtlich und leidenschaftlich im Sozialverband für die schwachen und bedürftigen Menschen kämpft, die Rede. „Ein Mann, der zieht ehrenamtlich Strippen für das Ehrenamt. Michael Wiedeburg hat Ideen, die die Stadt besser machen können. Er sorgt dafür, dass die richtigen Leute zusammen kommen“, berichtete Hingst weiter.

Ein wichtiges Projekt vom SoVD ist aktuell das Inklusionstaxi. Ein Taxi das geräumig und bequem ist, damit Menschen im Rollstuhl barrierefrei spontan von A nach B kommen können. Ein Inklusionstaxi muss nicht wie einen Fahrdienst wochenlang vorher bestellt werden, sondern wird wie ein richtiges Taxi kurzfristig bestellt. Ein Prototyp eines Inklusionstaxis stand dann auch zur Ansicht für den RBB bereit. Dominik Peter, Vorsitzender des Berliner Behindertenverbandes, sagte der Moderatorin dazu: „Das Inklusionstaxi ist wahnsinnig flexibel. Man kann Freunde mitnehmen, man kann es adhoc bestellen, das gibt Lebensqualität“.

Wiedeburg sammelte für das Projekt viele Fördergelder und brachte Interessenverbände wie das Taxigewerbe und die Berliner Politik zusammen. “Ich bin stolz auf dieses Projekt“, sagt Wiedeburg. Für Projekte wie das Inklusionstaxi, und viele Jahre soziales Engagement in vielen Positionen und für viele Menschen,  erhielt Wiedeburg das Deutsche Bundesverdienstkreuz verliehen. Schon als 15-jähriger erhielt der heute 65-jährige seinen ersten Behindertenausweis und musste für seine Rechte kämpfen. Das hat ihn ein ganzes Leben geprägt und beeinflusst. „Wir müssen jeden Tag daran arbeiten, dass wir jeden Bereich in unserer Gesellschaft inklusiv gestalten. „Es wäre mein schönster Tag, wenn sie mit allen Menschen, egal mit welcher Beeinträchtigung, überall hingehen können“ , sagt Michael Wiedeburg. Der SoVD bedankt sich für die gut recherchierte Berichterstattung bei der RBB Redakteurin Sabrina N’Diaye.

Geschrieben von redaktion@sovd