SoVD Berlin Brandenburg

BWB – 10 Jahre Werkstatt am Hafen
Startseite

image

Am 28. September feierten die Berliner Werkstätten für Menschen mit Behinderung GmbH (BWB) ihren zehnjährigen Geburtstag der Werkstatt am Hafen in Berlin Neukölln.

Manuela Sperwien, Geschäftsführerin der BWB, bedankte sich in ihren Grußworten bei den Beschäftigten für die tolle Arbeit sowie bei den Betriebsleitern und Führungskräften für eine sehr gute Entwicklung des Standortes. Bei Monika Koch, der 2. Landesvorsitzenden des Sozialverbandes Deutschland, Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. (SoVD) und Mitglied im Aufsichtsrat der BWB bedankte sich Manuela Sperwien für ihren Besuch anlässlich der Jubiläumsfeier.

Mit Livemusik und einer „Hafenolympiade mit Showprogramm“ sowie einem köstlichen Buffet wurden die Anwesenden gut unterhalten und versorgt. Die jüngste Werkstatt am Hafen, da waren sich die Offiziellen in ihren Grußworten einig, ist nach anfänglichen Schwierigkeiten ein Erfolgsmodell. Circa 70 bis 80 Menschen mit psychischen Problemen arbeiten an unterschiedlichen Produktionen. Das Unternehmen sucht ständig Menschen mit psychischer Erkrankung für das Team in der Werkstatt.

Das Prestigeobjekt sind in der Werkstatt geplante und gefertigte „Garagen“ für Kinderwagen, Rollstühle oder Fahrräder, die vor Wohnhäusern zu Einsatz kommen. Die „Garagen“ werden deutschlandweit und in das europäische Ausland geliefert.

Wir freuen uns, einen starken inklusiven Partner an unserer Seite zu haben, sagte Michael Wiedeburg, Landesvorsitzender des SoVD Berlin-Brandenburg e.V. und übermittelte zum 10. Geburtstag seine herzlichen Glückwünsche.

BWB Werkstatt am Hafen, Lahnstraße 3, 12055 Berlin,

Geschrieben von redaktion@sovd