SoVD Berlin Brandenburg

Aktuelles zur SoVD Satzung für den Landesverband Berlin-Brandenburg e.V.
Startseite

image

Sehr geehrte Mitglieder,

in der Zeitungsausgabe Juni 2017 haben wir letztmalig über die „neue Satzung“ des Landesverbandes Berlin-Brandenburg e.V. mit den Untergliederungen berichtet. Viele Monate sind vergangen. Inzwischen ist der Prozess in die nächste Runde gegangen.

Der SoVD Landesvorstand Berlin-Brandenburg e.V. hat im Mai 2017 in einem Schreiben an alle Bezirks-, Kreis- und Ortsverbandsvorsitzende schriftlich darauf hingewiesen, dass in allen Untergliederungen Vorstände und Delegierte gewählt werden können. Der Schlüssel zur Ermittlung der Delegierten für die Landesverbandstagung ist bekannt. Diese Wahlen haben bereits einige Orts- und Kreisverbände erfolgreich umgesetzt.

Nach einigen Abstimmungen in der zweiten Jahreshälfte 2017  hat der SoVD Bundesvorstand dem SoVD Landesvorstand schriftlich mitgeteilt, dass nun die abgestimmte Satzung beim Registergericht eingereicht werden soll. Das ist unverzüglich geschehen.

Der SoVD Landesvorstand hofft auf einen positiven Bescheid, um die dann folgenden Maßnahmen, Aufgaben und Vorbereitungen zügig anzupacken.

Ihr SoVD Vorstand

Geschrieben von redaktion@sovd